Der Name Jamyang Ling wurde der Schule 1994 anlässlich ihrer Grundsteinlegung vom Dalai Lama gegeben.

 

Manjushri, in Tibet genannt Jambe Yang, in Ladakh Jamyang Ling, ist ein Bodhisattva, der die Weisheit repräsentiert. In seinen Händen hält er rechts ein Flammenschwert, links ein Buch. Das Schwert, um Täuschungen zu durchschlagen, das Buch, um die Weisheit zu lehren. Manjushri oder Jamyang Ling wird als der Bodhisattva angesehen, der am meisten befähigt ist, die buddhistische Lehre zu veranschaulichen, Kummer auszulöschen und zur Klarheit und damit zur Erleuchtung zu führen. Sein Mantra lautet om a ra pa tsa na dhih.

 

Gebet zu Manjushri (Jamyang Ling):

Deine Weisheit ist strahlend und rein wie die Sonne, frei von den Wolken der zwei Verdunklungen.
Du nimmst die Wirklichkeit in ihrer Gänze wahr, genau so wie sie ist, und so hältst du das Buch der transzendenten Weisheit an deinem Herzen.
Du schaust auf alle Wesen, die gefangen sind in Samsara, eingehüllt in die tiefe Dunkelheit der Unwissenheit und von Leiden gequält, mit der Liebe einer Mutter für ihr einziges Kind.

Deine erleuchtete Sprache, ausgestattet mit sechzig melodiösen Klängen, ist wie das donnernde Gebrüll eines Drachen,

sie erweckt uns aus dem Schlaf der zerstörerischen Emotionen und befreit uns von den Ketten des Karma.
Die Dunkelheit der Unwissenheit vertreibend, schwingst du das Weisheitsschwert, bereit, all unser Leid zu durchschneiden.
Rein von Anfang an hast du das Ende der zehn Bhumis erlangt und alle erleuchteten Qualitäten vervollkommnet.

Erster unter den Erben des Buddha, du bist geschmückt mit den einhundertundzwölf Merkmalen eines Buddha.

Vor Manjughosha, dem ,,mit sanfter Stimme", verneige ich mich und bete: Beseitige die Dunkelheit meines Geistes!

 

om a ra pa tsa na dhih

Du, der du liebende Güte bist und das Licht der Erkenntnis ausstrahlst, beseitige vollkommen die Dunkelheit meiner Unwissenheit. Gewähre mir das Wissen und die Fähigkeit, alle Lehren des Dharma zu verstehen.

manjushri
gebet kids